Aktuelle Meldungen

Uckermark-Tourismus legt deutlich zu

Uckermark-Tourismus legt deutlich zu

Sieben Jahre nach der ersten Ermittlung der wirtschaftlichen Bedeutung des Tourismus in der Uckermark veröffentlichte die ift GmbH im Auftrag der tmu Tourismus Marketing Uckermark GmbH im letzten Herbst die Neuauflage der Studie.
Die Ergebnisse der Untersuchungen wurden am 17. November 2015 vor zahlreichen Vertretern der Region in der NaturTherme Templin vorgestellt. Seitdem ist auch die Broschüre bei der tmu erhältlich.

Die Zahlen belegen die gute Arbeit, die seit Jahren im Uckermark-Tourismus geleistet wird. So verzeichnete die Region im Norden Berlins im Jahr 2014 rund 8,7 Millionen Aufenthaltstage durch Übernachtungs- und Tagesgäste und generierte so einen Bruttoumsatz in Höhe von 300 Mio. Euro.
Die touristische Wertschöpfung stieg im Vergleich zu 2008 um 29 Prozent auf nun 152 Mio. Euro. Damit trägt der Tourismus rund 6 Prozent zum Volkseinkommen in der Uckermark bei und sichert etwa 5.000 Arbeitsplätze.

Ansprechpartner: Constantin Franz

Tags: Brandenburg, Marktforschung, Evaluierung

Kontakt

  • ift GmbH Köln
  • Goltsteinstraße 87a
  • 50968 Köln
  • Tel (0221) 985495-01
  • Fax (0221) 985495-50
  • info@ift-consulting.de
  • ift GmbH Potsdam
  • Gutenbergstraße 74
  • 14467 Potsdam
  • Tel (0331) 20083-40
  • Fax (0331) 20083-47
  • potsdam@ift-consulting.de
ServiceQualität Deutschland (SQD) e.V.