• Startseite
  • Freizeitanlagen, Besucherattraktionen - ift Freizeit- und Tourismusberatung GmbH

Begleitberatung Angebotsentwicklung Festung Ehrenbreitstein

Auftraggeber: Generaldirektion Kulturelles Erbe Rheinland-Pfalz, 2011

Anlässlich der BUGA 2011 wurde die Festung mit großem Einsatz saniert und attraktiviert. Zentraler Baustein war die Durchführung eines Workshops zur Angebotsgestaltung, auf dessen Basis ift konkrete Umsetzungsempfehlungen ausgearbeitet hat. Kontakt: Jan-F. Kobernuß

Machbarkeitsstudie Bayerisches Science Center

Auftraggeber: Förderkreis Bayerisches Science-Center in der Metropolregion Nürnberg e. V., 2012

Erarbeitung konzeptioneller Grundlagen, Standortvorschläge und darauf aufbauende Berechnungen und Zahlenwerte, die als Entscheidungsgrundlage hinsichtlich der Realisierung des Projektes dienten. Kontakt: Christian Rast

Machbarkeitsstudie Museum der Waechtersbacher Keramik

Auftraggeber: Gemeinde Wächtersbach, 2018

Erstellung eines interkommunalen Konzeptes zur Inwertsetzung der Industrieregion Steingut und Machbarkeitsstudie für ein Museum der Waechtersbacher Keramik auf dem ehemaligen Fabrikgelände. Umfeld-, Wettbewerbs- und Benchmarkanalyse, Wirtschaftlichkeitsberechnungen, Besucherprognosen und Aussagen zur Machbarkeit. Kontakt: Christiane Baum

Markt- und Bedarfsanalyse Eventhalle Stadt Halver

Auftraggeber: Stadt Halver, 2019

Markt- und Bedarfsanalyse für eine multifunktionale Sport- und Eventhalle mit Analyse der potenziellen Nutzergruppen und des Kapazitätsbedarfs. Klärung des Projektpotenzials und Anforderungen zur Teilnahme an der Fördermittelvergabe "Regionale 2025". Kontakt: Christian Rast

Markt- und Standortanalyse Erlebniszentrum Klimastiftung

Auftraggeber: Klimastiftung für Bürger, Sinsheim, Baden-Württemberg, 2013

Die ift GmbH begleitete die Klimastiftung bei der Analyse möglicher Standorte, berechnete regionalökonomische Effekte, erstellte einen Business-Plan und bewertete die Ausstellungskonzeption im Hinblick auf ihre touristische Attraktivität. Kontakt: Jan-F. Kobernuß

Metropolregion Rheinland Re-Start Konzept nach Corona

Auftraggeber: Metropolregion Rheinland e.V., 2020/2021

Analyse der Auswirkungen durch Corona und aktuellen Situation, Workshop mit Akteuren, Identifikation von Handlungsfeldern, Entwicklung von gesamträumlichen Maßnahmen zu den Themen „Mobilität“ und „Rhein-Narrativ“ mit Steckbriefen und Umsetzungsleitfäden. Kontakt: Jan F. Kobernuß Christiane Baum

Plausibilitätsprüfung für eine Hängeseilbrücke vom Aufzugtestturm zum Zentrum der Stadt Rottweil

Auftraggeber: Ingenieurbüro für Bauwesen, Dipl. Ing. Michael Sieber, 2016

Plausibilitätsprüfung mit fundierten Aussagen über mögliche Besucherströme der geplanten Hängebrücke in Rottweil. Beantwortung zentraler Fragen zur Markt- und Wettbewerbssituation, zu Investitionen und laufenden Betriebskosten sowie zu Besucherzahlen. Kontakt: Jan-F. Kobernuß

Wirtschaftlichkeitsuntersuchung für den Spreepark Berlin

Auftraggeber: Grün Berlin GmbH, 2019-2022

Bedarfsanalyse, Wirtschaftlichkeitsanalys, Abschätzung regionalwirtschaftlicher Effekte sowie qualitativer Effekte im Sinne der Stadtrendite (in Zusammenarbeit mit der Erlebniskontor GmbH). Ift berät als verantwortlicher Auftragnehmer im Rahmen eines Rahmenvertrages bis Ende 2022 die Grün Berlin GmbH bei den weiteren Planungen und Umsetzungsschritten. Kontakt: Christian Rast, Katja Stefanis

Workshop als Zukunftswerkstatt - Marketingkonzept Hängeseilbrücke Geierlay

Auftraggeber: Tourist-Information Ferienregion Kastellaun, 2015/16

Erarbeitung eines ganzheitlichen Marketingkonzeptes in Zusammenarbeit mit den umliegenden Kommunen und touristischen Akteuren der Region. Ziel war die Erhöhung der Gästezahlen und Auffenthaltsdauer um die touristische Wertschöpfung zu steigern und die Bekanntheit und Besuchsbereitschaft in der Gemeinde und Region zu erhöhen. Kontakt: Christian Rast

Kontakt

  • ift GmbH Köln
  • Goltsteinstraße 87a
  • 50968 Köln
  • Tel (0221) 985495-01
  • Fax (0221) 985495-50
  • info@ift-consulting.de
  • ift GmbH Potsdam
  • Gutenbergstraße 74
  • 14467 Potsdam
  • Tel (0331) 20083-40
  • Fax (0331) 20083-47
  • potsdam@ift-consulting.de
ServiceQualität Deutschland (SQD) e.V.