• Startseite
  • Marketingkonzepte - ift Freizeit- und Tourismusberatung GmbH

Begleitberatung zur Angebotsentwicklung der Festung Ehrenbreitstein, Koblenz

Auftraggeber: Generaldirektion Kulturelles Erbe Rheinland-Pfalz, 2011

Die Festung Ehrenbreitstein gehört zu den zentralen Attraktionen im Mittelrheintal und in Koblenz und wurde anlässlich der BUGA 2011 attraktiviert. Aufgabe ift: Optimierung der betrieblichen Abläufe, strategisch-konzeptionelle Fragestellungen, Maßnahmenentwicklung zur besucherorientierte Möblierung und Beschilderung. Begleitberatung zur Angebotsentwicklung mit Workshop. Kontakt: Jan-F. Kobernuß

Begleitberatung zur Angebotsentwicklung der Festung Ehrenbreitstein, Koblenz

Auftraggeber: Generaldirektion Kulturelles Erbe Rheinland-Pfalz, 2011

Die Festung Ehrenbreitstein gehört zu den zentralen Attraktionen im Mittelrheintal und in Koblenz und wurde anlässlich der BUGA 2011 attraktiviert. Aufgabe ift: Optimierung der betrieblichen Abläufe, strategisch-konzeptionelle Fragestellungen, Maßnahmenentwicklung zur besucherorientierte Möblierung und Beschilderung. Begleitberatung zur Angebotsentwicklung mit Workshop. Kontakt: Jan-F. Kobernuß

Evaluierung Kulturkanal

Auftraggeber: Regionalverband Ruhr, Nordrhein-Westfalen, 2014

Die Evaluierung umfasste die Erhebung und Darstellung der erzielten Besuchszahlen, Umsätze, regionalwirtschaftlichen Effekte, der Medienresonanz sowie die Dokumentation der geschaffenen touristischen Angebote und die Steigerung der am Kanal vertreten touristischen Anbieter. Kontakt: Jan-F. Kobernuß, Christoph Schrahe

Evaluierung Kulturkanal

Auftraggeber: Regionalverband Ruhr, Nordrhein-Westfalen, 2014

Die Evaluierung umfasste die Erhebung und Darstellung der erzielten Besuchszahlen, Umsätze, regionalwirtschaftlichen Effekte, der Medienresonanz sowie die Dokumentation der geschaffenen touristischen Angebote und die Steigerung der am Kanal vertreten touristischen Anbieter. Kontakt: Jan-F. Kobernuß, Christoph Schrahe

Hafenkonzepte an der Elbe. Kurs Elbe.Hamburg bis Wittenberge

Auftraggeber: Landkreis Lüneburg für das Projekt Kurs Elbe.Hamburg bis Wittenberge, 2013-2015

Kooperationsprojekt der Metropolregion Hamburg. Entwicklung Projekt- und Vermarktungskonzept; Umsetzung der Website www.kurs-elbe.de und des „Pocket-Planers“; Presse- und Öffentlichkeitsarbeit; Entwicklung und erste Umsetzung wassertouristischer Infotafeln in Zusammenarbeit mit der LAG Elbtalaue. Entwicklung von Hafenkonzepten für neun Häfen zwischen Hamburg-Bergedorf und Wittenberge mit den Bereichen Aufenthaltsbereiche am Ufer, Steganlagen, Ausstattung der Häfen, Erlebnisraumdesign und Inszenierung. Arbeitsrunden mit Bootsvereinen und Fahrgastschifffahrtsunternehmen, Kommunen und Touristikern. Kontakt: Jan-F. Kobernuß, Katja Stefanis

Koblenz Strategisches Marketingkonzept 2011-2020

Auftraggeber: Stadt Koblenz

Analysen (touristische Infrastruktur, geplante Projekte), Benchmarks, Trendanalysen sowie SWOT-Analyse; Ziele und Positionierung für die Zukunft; Handlungsempfehlungen im Bereich Angebote, Marketing und Vertrieb. Kontakt: Christian Rast

Konzept Marketing-Organisation Grün Berlin GmbH

Auftraggeber: Grün Berlin GmbH, 2015

Damit die Grün Berlin GmbH für die künftigen Erfordernisse im Marketing gerüstet ist, hat sie die ift GmbH beauftragt, Empfehlungen für die künftige Ausrichtung des Marketings, der Dach- und Einzelmarken und der Marketing-Organisation zu entwickeln. Kontakt: Katja Stefanis

Lieblingsplätze am Niederrhein

"Local Emotion Projekt" geht zu Ende... aber die Lieblingsplätze und Lieblingsideen bleiben.

Marketing- und Tourismuskonzept Kraichgau-Stromberg

Auftraggeber: Kraichgau-Stromberg Tourismus e. V., Baden-Württemberg, 2014

Entwicklung eines passgenauen Marketingkonzeptes mit Empfehlungen zur Destinationsentwicklung, Infrastruktur und Angeboten, als auch zu Kommunikation,Vertrieb, Destinations- und Themenmarketing. Anfragerbefragung von 900 Personen. Abgerundung der Marktforschung durch eine Onlinebefragung touristischer Akteure. Beratung erfolgte in mehreren Workshops vor Ort. Kontakt: Jan-F. Kobernuß

Marketingkonzept für Konzernreiseveranstalter (Post, Postbank, Telekom)

Auftraggeber: Erholungswerk Post Postbank Telekom e. V., Stuttgart, Baden-Württemberg

Analyse und Marktforschung (u. a. datenbank- gestützte Kundenstrukturanalyse / Sinus-Milieus, Online- / schriftliche Befragung, Interviews), strategische Neupositionierung, Empfehlungen zur Weiterentwicklung eigener Ferienanlagen und Vollsortiment, Kommunikationskonzept, Weiterentwicklung Corporate Design Konzept, Vertriebskonzept. Kontakt: Katja Stefanis

Marketingkonzept Kurs Elbe.Hamburg bis Wittenberge

Auftraggeber: Landkreis Lüneburg, Niedersachsen, 2012-2014

Kooperationsprojekt der Metropolregion Hamburg. Entwicklung Projekt- und Vermarktungskonzept; Umsetzung der Website www.kurs-elbe.de und des Pocket-Planers; Presse- und Öffentlichkeitsarbeit; Entwicklung und erste Umsetzung wassertouristischer Infotafeln in Zusammenarbeit mit der LAG Elbtalaue. Entwicklung von Hafenkonzepten für neun Häfen. Kontakt: Jan-F. Kobernuß, Katja Stefanis

Marketingkonzept Landesgartenschau Zülpich 2014

Auftraggeber: Stadt Zülpich, 2011

Marketing- und Vertriebskonzept mit Definition von Zielgruppen und Quellmärkten sowie jeweilige Maßnahmen zur Zielgruppenansprache und Festlegung unternehmenspolitischer Zielsetzungen. Kontakt: Christian Rast

Marketingkonzept NiederrheinRad

Auftraggeber: Niederrhein Tourismus GmbH, 2009-2012

Informationsveranstaltungen und Produktworkshops mit den zukünftigen Verleihstationen. Inhalte: Information zum Verleihsystem, Entwicklung von Angebotsbausteinen und Pauschalen, Vernetzung der Verleihstationen. Marketingkampagne mit Website, Print-, Online-, Plakatwerbung, Pressearbeit, Messen, Promotionaktionen, Vertrieb, Kooperationen, Workshops. Kontakt: Katja Stefanis

Marketingkonzept Überlingen 2020

Auftraggeber: Kur und Touristik Überlingen GmbH., Baden-Württemberg, 2014/15

Sicherung und Ausbau der positiven Entwicklung des Tourismus im intensiven nationalen und internationalen Wettbewerbsumfeld. Ermittlung bestehender Hemmnisse und Schwächen. Marketingplan mit Maßnahmen, Kosten- und Zeitplänen, der als Road Map für die Entscheidungsgremien und Partner (Stadt, Betriebe, Einzelhandel, regionale Partner u. a.) genutzt werden kann. Kontakt: Christian Rast

Projektbüro und Projektentwicklung Kurs Elbe.Hamburg bis Wittenberge

Auftraggeber: Landkreis Lüneburg, stellvertretend für 5 Partner aus 5 Bundesländern, 2012-2014

Kooperationsprojekt der Metropolregion Hamburg, bei dem ift als Projektbüro fungierte. Entwicklung Projekt- und Vermarktungskonzept, Betreuung und Moderation der Abstimmungsrunden mit Lenkungsgruppe und Arbeitsrunden mit Schifffahrtsunternehmen und Hafenbetreibern. Umsetzung der Website www.kurs-elbe.de und des Pocket-Planers, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Entwicklung und erste Umsetzung wassertouristischer Infotafeln in Zusammenarbeit mit der LAG Elbtalaue. Entwicklung von Hafenkonzepten für neun Häfen. Entwicklung von weiteren Anlagenkonzepten für Promenaden, Wohnmobilhäfen etc. zusammen mit einem Planungsbüro als Grundlage für die anschließende Umsetzung. Kontakt: Jan-F. Kobernuß, Katja Stefanis

Tagestourismus in der Metropolregion Hamburg

Auftraggeber: Metropolregion Hamburg, 2011-2012

Studie mit 5.000 Interviews um eine fundierte und detaillierte Beschreibung der Tagesausflüge der Bevölkerung zu erhalten. Die Daten dienen als Basis für die Entwicklung geeigneter Maßnahmen im touristischen Marketing und zur zielgerichteten Weiterentwicklung des Tagesausflugsverkehrs in der Metropolregion. Kontakt: Christian Rast

  • 1
  • 2

Kontakt

  • ift GmbH Köln
  • Goltsteinstraße 87a
  • 50968 Köln
  • Tel (0221) 985495-01
  • Fax (0221) 985495-50
  • info@ift-consulting.de
  • ift GmbH Potsdam
  • Gutenbergstraße 74
  • 14467 Potsdam
  • Tel (0331) 20083-40
  • Fax (0331) 20083-47
  • potsdam@ift-consulting.de
ServiceQualität Deutschland (SQD) e.V.