Aktuelle Meldungen

Aartalbahn als Motor der Regionalentwicklung

Aartalbahn als Motor der Regionalentwicklung

Im Auftrag des Rheingau-Taunus-Kreises erarbeitete die ift Freizeit- und Tourismusberatung GmbH gemeinsam mit dem Büro Stadt Verkehr Planungsgesellschaft mbH & Co. KG aus Hilden und enger Beteiligung regionaler Akteure die Aartalkonzeption.

Unter dem Motto Aartalbahn als Motor der Regionalentwicklung soll die seit dem Jahr 1986 stillgelegte Strecke zunächst als Museums- und Tourismusbahn zur Verbesserung der regionalen Wertschöpfung reaktiviert werden. Bis zur Landesgartenschau Bad Schwalbach 2018 soll von Wiesbaden bis Bad Schwalbach ein erster Streckenabschnitt befahren werden. Die damit verbundene Inwertsetzung der Aartalbahn als Besucherattraktionen mit (über-)regionaler Ausstrahlung soll einen entscheidenden Impuls für die langfristige Tourismusentwicklung in der Region auslösen.

Tags: Hessen, Tourismuskonzepte, Masterpläne, Machbarkeitsstudien

Kontakt

  • ift GmbH Köln
  • Goltsteinstraße 87a
  • 50968 Köln
  • Tel (0221) 985495-01
  • Fax (0221) 985495-50
  • info@ift-consulting.de
  • ift GmbH Potsdam
  • Gutenbergstraße 74
  • 14467 Potsdam
  • Tel (0331) 20083-40
  • Fax (0331) 20083-47
  • potsdam@ift-consulting.de
ServiceQualität Deutschland (SQD) e.V.