Schlagwort: Hessen

Wirtschaftsfaktor Tourismus Odenwald

Auftraggeber: Industrie- und Handelskammer (IHK) Darmstadt, 2015

Ermittlung der wirtschaftliche Bedeutung des Tourismus mit dazugehörigen Berechnungen und einem Workshop. Darstellung von Handlungserfordernissen zum Ausbau der touristischen Wertschöpfung. Die Ergebnisse dienen zur Steigerung der Aufmerksamkeit für den Tourismus und seine Bedeutung, verstärkte Zusammenarbeit und Kommunikation mit Politik und den Destinationsorganisationen. Kontakt: Jan-F. Kobernuß

Evaluierung Sauerland Seen

Auftraggeber: LEADERsein! e.V. „Bürgerregion am Sorpesee“, 2018/19

Durch die Regionale Südwestfalen 2013 konnten eine Reihe von Infrastrukturprojekten realisiert werden. Wie haben sich dadurch die Rahmenbedingungen für die Tourismuswirtschaft und die Nachfragekennziffern verändert? Das klärt die Evaluierung, zu der auch Kundenbefragungen gehören. Kontakt: Jan-F. Kobernuß

Kurzstudie zur Plausibilisierung der Errichtung einer Flyline in Bad Schwalbach

Auftraggeber: Eigenbetrieb Staatsbad Bad Schwalbach, 2017

Evaluierung zu erreichender Kundenpotenziale, Ermittlung der Bau-, Bauneben-, Betriebs- und Wartungs-kosten, Geländevermessung inkl. Datenbearbeitung, Erstellung einer Grundlagenplanung und Ausfertigung von Planungsunterlagen, Einschätzung zur Realisierbarkeit und Inbetriebsetzung der Gesamtanlage. Kontakt: Christian Rast, in Zusammenarbeit mit Hochkant GmbH

Aktivierende Konzeptentwicklung zur Inwertsetzung der Industriekultur Steingut (Waechtersbacher Keramik)

Auftraggeber: Gemeinde Brachtal, Verein Industriekultur Steingut e. V., 2017/18

In Zusammenarbeit mit Planinghaus Architekten BDA: Erstellung einer Studie zur Inwertsetzung der Industriekultur in den drei Orten Brachttal, Wächtersbach und Birstein, Machbarkeitsstudie für eine Museum der Waechtersbacher Keramik am ehemaligen Fabrikstandort in Brachttal. Kontakt: Christiane Baum

Umsetzung einer touristischen Vermarktungsstrategie für einen Teilbereich des Taunus als wichtigen Baustein der Regionalentwicklung

Auftraggeber: Stadt Bad Schwalbach, 2017

Bestandsaufnahme der touristischen Infrastruktur sowie aller touristisch relevanten Angebote, strategisches Ausarbeiten zielgruppenspezifischer Angebotspakete, Konzeption und technischer Aufbau einer zentralen Datenbank, Konzeption, Design & Layout sowie technische Realisierung der webbasierten Informationsplattform. Kontakt: Christian Rast, in Zusammenarbeit mit GRUPPE DREI GmbH und BARTENBACH AG

Kommunikationskonzept Deutscher Wandertag 2019

Auftraggeber: Verband Deutscher Gebirgs- und Wandervereine e.V. (Deutscher Wanderverband), 2016/2017

Situation, Produktanalyse, Ziele, Positionierung, Zielgruppen und Märkte, Strategie, Maßnahmen. Kontakt: Jan-F. Kobernuß

Weitere Referenzen

Weitere Projekte:

  • Freizeitorientiertes Nachnutzungskonzept Steinbruch Amöneburg (2013-2014)
  • Tourimuskonzept Hirschhorn
  • Tourismuskonzept mit Umsetzung des Maßnahmenplans für die Stadt Idstein
  • Shopkonzept für die Zoologische Gesellschaft Frankfurt

Weitere Auftraggeber:

  • Hessisches Ministerium für Wissenschaft und Kunst
  • Hochtaunuskreis
  • Stadt Bad Nauheim
  • Zweckverband Schwalm
  • Tourismus-Zweckverband Eschwege-Meinhard-Wanfried
  • Königsteiner Kurgesellschaft mbH
  • Stadt Rotenburg a.d. Fulda
  • Asbach GmbH & Co., Rüdesheim

Kontakt

  • ift GmbH Köln
  • Goltsteinstraße 87a
  • 50968 Köln
  • Tel (0221) 985495-01
  • Fax (0221) 985495-50
  • info@ift-consulting.de
  • ift GmbH Potsdam
  • Gutenbergstraße 74
  • 14467 Potsdam
  • Tel (0331) 20083-40
  • Fax (0331) 20083-47
  • potsdam@ift-consulting.de
ServiceQualität Deutschland (SQD) e.V.