Schlagwort: Niedersachsen

Hafenkonzepte an der Elbe. Kurs Elbe.Hamburg bis Wittenberge

Auftraggeber: Landkreis Lüneburg für das Projekt Kurs Elbe.Hamburg bis Wittenberge, 2013-2015

Kooperationsprojekt der Metropolregion Hamburg. Entwicklung Projekt- und Vermarktungskonzept; Umsetzung der Website www.kurs-elbe.de und des „Pocket-Planers“; Presse- und Öffentlichkeitsarbeit; Entwicklung und erste Umsetzung wassertouristischer Infotafeln in Zusammenarbeit mit der LAG Elbtalaue. Entwicklung von Hafenkonzepten für neun Häfen zwischen Hamburg-Bergedorf und Wittenberge mit den Bereichen Aufenthaltsbereiche am Ufer, Steganlagen, Ausstattung der Häfen, Erlebnisraumdesign und Inszenierung. Arbeitsrunden mit Bootsvereinen und Fahrgastschifffahrtsunternehmen, Kommunen und Touristikern. Kontakt: Jan-F. Kobernuß, Katja Stefanis

Hotelbedarfs- und Wirkungsanalyse für Borkum

Auftraggeber: Wirtschaftsbetriebe der Stadt NSHB Borkum GmbH, 2016

Um die Potenziale einer Investition im Hotelleriebereich und deren Auswirkungen auf umliegende Betriebe fundiert zu untersuchen, hat ift 2016 eine Hotelbedarfs- und Wirkungsanalyse für Borkum erstellt. Kontakt: Jan-F. Kobernuß

Leitbild und Fortschreibung Tourismuskonzept Insel Borkum

Auftraggeber: Wirtschaftsbetriebe der Stadt NSHB Borkum GmbH, Niedersachsen, 2015

Einschließlich Inselwerkstatt, Onlinebefragungen Insulaner und Gäste, Tourismuskonferenz, Einsetzung Arbeitsgruppen für die Umsetzung von Projekten und Maßnahmen. Kontakt: Jan-F. Kobernuß

Machbarkeitsstudie Norderney Tagungszentrum

Auftraggeber: Staatsbad Norderney GmbH

Machbarkeitsstudie für ein Tagungszentrum auf der Nordseeinsel Norderney. Analyse von Nachfrage, Ausrichtung, Kapazitäten sowie grundsätzliche Wirtschaftlichkeit, Rentabilität und Finanzierbarkeit vor dem Hintergrund der spezifischen örtlichen Marktsituation. Kontakt: Katja Stefanis

Machbarkeitsstudie Tagungshotel

Technische Universität Clausthal-Zellerfeld, Niedersachsen, 2006

Projekt- und Machbarkeitsstudie für ein Tagungshotel im Universitätsquartier „An der Alten Münze“ der TU Clausthal-Zellerfeld, Harz. Kontakt: Jan-F. Kobernuß

Machbarkeitsstudien für Wohnmobilstellplätze an der Elbe

Auftraggeber: Projekt Kurs Elbe.Hamburg bis Wittenberge, 2015/2016

Markt- und Standortanalysen sowie erste Planentwürfe und Businesspläne für mehrere Standorte direkt an der Elbe zwischen Hamburg und Wittenberge. Einschließlich Abstimmung mit den Kommunen und Genehmigungsbehörden. Vorstellung der Ergebnisse in relevanten Gremien vor Ort. Kontakt: Jan-F. Kobernuß

Marketingkonzept Kurs Elbe.Hamburg bis Wittenberge

Auftraggeber: Landkreis Lüneburg, Niedersachsen, 2012-2014

Kooperationsprojekt der Metropolregion Hamburg. Entwicklung Projekt- und Vermarktungskonzept; Umsetzung der Website www.kurs-elbe.de und des Pocket-Planers; Presse- und Öffentlichkeitsarbeit; Entwicklung und erste Umsetzung wassertouristischer Infotafeln in Zusammenarbeit mit der LAG Elbtalaue. Entwicklung von Hafenkonzepten für neun Häfen. Kontakt: Jan-F. Kobernuß, Katja Stefanis

Masterplan Straße der Megalithkultur

Auftraggeber: Landkreis Osnabrück, Niedersachsen, 2010

Markenkonzept zur Profilierung der Straße der Megalithkultur. Definition einheitlicher Qualitätsstandards für die Stationen und Megalithstätten, Einbindung der touristischen Angebote im Umfeld der Straße der Megalithkultur, Optimierung des Marketings sowie Schaffung tragfähiger Organisationsstrukturen. Kontakt: Christian Rast

Projektbüro und Projektentwicklung Kurs Elbe.Hamburg bis Wittenberge

Auftraggeber: Landkreis Lüneburg, stellvertretend für 5 Partner aus 5 Bundesländern, 2012-2014

Kooperationsprojekt der Metropolregion Hamburg, bei dem ift als Projektbüro fungierte. Entwicklung Projekt- und Vermarktungskonzept, Betreuung und Moderation der Abstimmungsrunden mit Lenkungsgruppe und Arbeitsrunden mit Schifffahrtsunternehmen und Hafenbetreibern. Umsetzung der Website www.kurs-elbe.de und des Pocket-Planers, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Entwicklung und erste Umsetzung wassertouristischer Infotafeln in Zusammenarbeit mit der LAG Elbtalaue. Entwicklung von Hafenkonzepten für neun Häfen. Entwicklung von weiteren Anlagenkonzepten für Promenaden, Wohnmobilhäfen etc. zusammen mit einem Planungsbüro als Grundlage für die anschließende Umsetzung. Kontakt: Jan-F. Kobernuß, Katja Stefanis

Radroutenplaner Niedersachsen

Auftraggeber: TourismusMarketing Niedersachsen GmbH

Erarbeitung eines EFRE-Förderantrages in Verbindung mit dem Projekt Online-Portal und Vermarktungsnetzwerk Radtourismus Niedersachsen. Fokus: Weiterentwicklung des EDV-gestützten Radroutenplaners und seiner Vermarktung in Kooperation mit den niedersächsischen Tourismusregionen. Kontakt: Jan-F. Kobernuß

Regionales Tourismuskonzept Landkreis Rotenburg (Wümme)

Auftraggeber: Touristikverband Landkreis Rotenburg (Wümme) e. V., Niedersachsen, 2016

Situationsanalyse der touristischen Ausgangssituation, Entwicklung von Zielen, Leitlinien, Strategien und Positionierung, Vorbereitung, Moderation und Nachbereitung von zwei Steuerungsgruppen-Sitzungen und zwei Workshops zur Abstimmung von Zielen, Strategien und zentralen Handlungsfeldern. Kontakt: Jan-F. Kobernuß

Regionalwirtschaftliche Effekte Status Quo und bei Erweiterung Designer Outlet Soltau

Auftraggeber: Designer Outlet Soltau

Im Jahr 2012 hat das Designer Outlet Soltau (DOS) in der Lüneburger Heide eröffnet, das von Beginn an eine besondere Rolle für die Tourismusdestination Lüneburger Heide spielt. Während zahlreiche Outlets in Deutschland ihre Verkaufsflächen bereits erweitert haben, steht dieser Schritt in Soltau noch aus. Um die möglichen Effekte einer solchen Erweiterung aufzuzeigen, hat ift über eine Besucherbefragung die touristischen Besuchsanteile im DOS ermittelt und über das Ausgabe- und Besuchsverhalten sowie weitere Quellen die regionalwirtschaftlichen Effekte des DOS berechnet. Deutlich wird: Das DOS zieht zusätzliche Gäste in die Lüneburger Heide. Auf Basis der Analysen hat ift anschließend die möglichen künftigen Umsätze von Touristen in Zusammenhang mit dem DOS berechnet, die sich bei höherer Attraktivität des DOS erhöhen würden. Kontakt: Jan-F. Kobernuß

Standortverträglichkeit einer Ferienparkanlage in Bad Zwischenahn

Auftraggeber: Gemeinde Bad Zwischenahn, Niedersachsen, 2011

Touristische Nachnutzung des Geländes des ehemaligen Bundeswehrkrankenhauses. Realisierung eines großen Investitionsvorhabens, für das drei Konzepte vorlagen: Bau von Beherbergungsangeboten in einem Volumen von 663, 846 bzw. 1. 216 Betten, verteilt auf ein Hotel (bei 2 Konzepten), Ferienhäusern und Ferienwohnungen. Kontakt: Jan-F. Kobernuß

Touristisches Zukunftskonzept für Stadt und Landkreis Göttingen

Auftraggeber: Landkreis Göttingen, Niedersachsen, 2015/16

Situationsanalyse des touristischen Status-Quo, Entwicklung von Zielen, Leitlinien, Strategien und Positionierung, Vorbereitung, Moderation und Nachbereitung eines Workshops zur Abstimmung von Zielen, Strategien und zentralen Handlungsfeldern. Kontakt: Jan-F. Kobernuß

Weitere Referenzen

Weitere Projekte:

  • Markt- und Potenzialanalyse des Tagestourismus im Landkreis Göttingen
  • Tourismuskonzept Erlebnisregion Elbtalaue-Wendland und Flusslandschaft Elbe
  • Wettbewerbsbeitrag Elbtalaue-Wendland Bundeswettbewerb Nachhaltige Tourismusregionen
  • Machbarkeitsstudie Landesgartenschau 2018 Bad Gandersheim
  • Kundenzufriedenheitsanalyse Sole-Thermalbad Bad Bevensen
  • Machbarkeitsstudie für ein Hotel auf dem "NINO-Sanierungsgebiet" in Nordhorn
  • Machbarkeitsstudie Landesgartenschau 2018 Bad Iburg
  • Fachliche Stellungnahme zur "Erlebniswelt Harz" in Goslar-Hahnenklee
  • Analyse der touristischen Wertschöpfung in Bad Bevensen und im Landkreis Uelzen
  • Touristisches Zukunftskonzept Nordsee 2015
  • Gutachten und Begleitberatung Factory Outlet Center Soltau
  • Überprüfung der Machbarkeit einer Golfplatzerweiterung auf Norderney
  • Konzeptstudie für eine Liegenschaft der Telekom in Norden
  • Nutzungskonzept für Neubau Kurhaus/Tagungszentrum in Bad Bevensen
  • Marketing- und Vertriebskonzepte für verschiedene Hotels in Braunlage, Harz
  • Betriebsberatung, Machbarkeitsstudien für die Wurmbergseilbahn, Braunlage, Harz
    Business-Plan Badepolder Norddeich

Weitere Auftraggeber:

  • Ministerium für Wirtschaft, Technologie und Verkehr
  • Tourismusverband Osnabrücker Land e.V.
  • IHK Lüneburg-Wolfsburg (Federführende Kammer für den Bereich Tourismus)
  • Regionalverband TourismusRegion BraunschweigerLand e.V.
  • Allianz für die Region GmbH
  • IHK Lüneburg-Wolfsburg
  • IHK Oldenburg
  • Fremdenverkehrsgemeinschaft Elm-Lappwald
  • Landkreis Ammerland
  • Landkreis Aurich
  • Landkreis Goslar
  • Landkreis Heidekreis
  • Landkreis Lüchow-Dannenberg
  • HeideRegion Uelzen e.V.
  • Tourismusverband Nordsee e.V.
  • Metropolregion Bremen-Oldenburg
  • Landkreis Lüchow-Dannenberg
  • Wirtschaftsbetriebe Borkum GmbH
  • Bad Bevensen Marketing GmbH
  • Kurgesellschaft Bevensen GmbH
  • Kurbetriebsgesellschaft Braunlage GmbH
  • Emsland Touristik GmbH
  • Zweckverband Erholungsgebiet Thülsfelder Talsperre
  • Leader Region Achtern Diek Elbe
  • Gemeinde Südbrookmerland
  • Gemeinde Bad Essen
  • Gemeinde Molbergen
  • Zoo Osnabrück
  • Wolfsburg AG
  • Verkehrsverein Neuharlingersiel
  • Marketing- und Servicegesellschaft Allerpark mbH
  • Stadt Stade
  • Stadt Bramsche
  • Stadt Soltau
  • Stadt Schneverdingen
  • Stadt Oldenburg
  • Stadt Emden
  • Stadt Norderney
  • Stadt Goslar
  • Gemeinde Südbrookmerland
  • Gemeinde Wiesmoor
  • Butjadingen Kur- und Touristik GmbH
  • Soltau Touristik GmbH

Kontakt

  • ift GmbH Köln
  • Goltsteinstraße 87a
  • 50968 Köln
  • Tel (0221) 985495-01
  • Fax (0221) 985495-50
  • info@ift-consulting.de
  • ift GmbH Potsdam
  • Gutenbergstraße 74
  • 14467 Potsdam
  • Tel (0331) 20083-40
  • Fax (0331) 20083-47
  • potsdam@ift-consulting.de
ServiceQualität Deutschland (SQD) e.V.